Mensch, wo ist die Zeit geblieben…

Ich kann es kaum glauben und bin hin- und hergerissen zwischen Staunen, Stolz und Freude. Wo ist die Zeit einfach nur hin? Mehr als 1 Jahr hab ich (fast) alle Shootings mit meiner Tochter gerockt. Es war lustig, liebevoll und manchmal auch anstrengend. Und nun ist die Zeit gekommen, in der sie – wie es große Kinder tun – auch andere Welten kennenlernt. Sie geht zur Tagesmutter.

Für diese Woche habe ich daher keine Termine angenommen und auch den Anfang der kommenden Woche habe ich mir für die Eingewöhnung freigehalten. Umso erstaunter bin ich, dass sie schon jetzt – völlig problemlos und ohne auch nur eine einzige Träne zu vergießen – es geschafft hat, sich zu verabschieden und all’ den neuen Eindrücken eine Chance zugeben.

Es wird also etwas ruhiger im Studio und voller im Terminkalender – und wisst ihr was? Ich freu mich drauf! Denn nun ist es zwar etwas weniger Zeit, die ich mit ihr verbringen darf, aber so viel mehr Raum, meine Arbeit hinter den Kulissen – wie Buchhaltung, Bildbearbeitung, Vor- und Nachbereitung des Studios etc. – konzentriert und am Stück erledigen zu können, dass wir am Ende des Tages viel mehr voneinander haben.

Was für eine großer neuer Lebensabschnitt für sie – und uns als Familie!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert